ZSD Ziviler Sicherheitsdienst

Qualität ist die erste Voraussetzung für Sicherheit – das gilt insbesondere für die Anforderungen in der Wirtschaft. Das ZSD-Netzwerk setzt hier Maßstäbe für die professionelle Umsetzung, indem der ZSD die vollständige Sicherungskette in die Qualifizierung einbezieht – denn eine Kette ist nur so stark, wie ihr schwächstes Glied! Somit kann der Kunde ganz sicher sein! Unternehmen und Privatpersonen in ganz Deutschland vertrauen auf den ZSD. Der ZSD ist eines der renommiertesten Sicherheitsberatungen Deutschlands. Basierend auf jahrzehntelanger Erfahrung und einer außergewöhnlichen Unternehmensphilosophie realisieren ZSDMitglieder bundesweit wirkungsvolle Sicherheitskonzepte. Ehre und Gerechtigkeit sind die Maximen Ihres Handelns – Ihr Eid für die Sicherheit der Kunden und deren Schutzobjekte mit aller Kraft einzustehen. Der geschützte Markenname Schwarze Sheriffs® ist international bekannt und gilt als Synonym für ihre erstklassige Berufsauffassung, konsequente Auftragsrealisierung und zuverlässige, vertrauensvolle Dienstausübung. Das gibt es nur beim ZSD.

ZSD Mitglieder verfügen über eine professionelle Aus- und Weiterbildung und erfüllen damit alle Qualitätsanforderungen. Dazu gehört nicht nur ein Gesundheits- und Fitness-Test, sondern auch das Training deeskalierender Verhaltensweisen in Extremsituation. Professionelles und qualitatives Arbeiten erfordert laufende und überprüfbare Fortbildung um „up-to-date“ zu bleiben. Regelmäßige Wissensschulungen, Workshops und Informationen über Innovationen und Gesetzesänderungen sorgen für die erforderliche Aktualität des Kenntnistandes der ZSD-Partner. ZSD Mitglieder für den Fachbereich Technik sind spezialisiert auf die Überwachung, Überprüfung und Optimierung von technischen Sicherheitssystemen (Alarmanlagen, Gefahrenmeldeanlagen, Brandschutz, Drohnen, etc.). Auch hier legen wir unser Augenmerk auf die vollständige Sicherungskette mit Planung, Installation und Inbetriebnahme sowie Aufschaltung, Überwachung und Intervention.

ZSD VERHALTENSGRUNDSÄTZE & SELBSTVERPFLICHTUNG

ZSD-Mitglieder kennen ihre Verantwortung und handeln entsprechend. Eine respektvolle und kooperative Zusammenarbeit, sowie die bewusste Wahrnehmung sozialer Verantwortung, bilden die Basis für den langfristigen Unternehmenserfolg der ZSD Mitglieder – „Ehre und Gerechtigkeit“ sind die Maxime ihres Handelns. Hierbei spielen insbesondere unsere Werte wie „persönliche Verantwortung“, „Offenheit“ und „Transparenz“, sowie ein jederzeit rechtskonformes und ethisch korrektes Verhalten eine wichtige Rolle.

Chancengleichheit und eine faire Vergütung zur Erreichung der hohen qualitativen Standards sehen wir als selbstverständlich an. Die Entlohnung der Mitarbeiter*innen und die sonstigen Leistungen entsprechen mindestens den gesetzlichen Normen. (ZSD-Partner entwickeln die wirtschaftlich günstigste Lösung auf Basis der Qualitätsanforderungen der Kunden. Die wesentlichen Prinzipien und Grundregeln des Handelns der ZSD-Partner für das Verhalten gegenüber Geschäftspartnern und der Öffentlichkeit sind im ZSD Code of Conduct zusammengefasst.

Dieser bietet den Mitarbeitern, den Führungskräften und der Geschäftsleitung gleichermaßen
einen Orientierungsrahmen zu den wichtigsten Themen

Einhaltung von Recht und Gesetz

Gewaltfreiheit und Deeskalation bei der Dienstausübung

Vermeidung von Interessenskonflikten

Fairer Wettbewerb

Gleichbehandlung und Nichtdiskriminierung

Menschen- und Arbeitnehmerrechte

Zusammenarbeit mit den Arbeitnehmervertretern

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Nachhaltiger Umwelt- und Klimaschutz

Spenden

Politische Interessensvertretung

Auftreten und Kommunikation in der Öffentlichkeit

Berichterstattung

Vertrauliche Unternehmensinformationen / Insiderinformationen

Datenschutz und Informationssicherheit

Schutz des Eigentums

ZSD AUSRÜSTUNG

Erst das Zusammenspiel von Mensch und Technik ist ein Garant für Sicherheit in Perfektion. Die Ausrüstung ist häufig ein entscheidender Faktor bei der Erreichung des Schutzzieles.

Der erste Eindruck zählt! Das professionelle Auftreten der ZSD-Mitglieder in Uniform und mit ZSD-Einsatzfahrzeug vermittelt unverzüglich das Gefühl von Sicherheit und hat sofort eine deeskalierende Wirkung auf alle Beteiligten. Neben der hohen praktischen Funktionalität, ist dies eine der wichtigsten Eigenschaften bei der Dienstausübung der ZSD Mitarbeiter*Innen.

Aber Uniform und Einsatzfahrzeug sind nur die äußeren Erscheinungsmerkmale der ausgezeichneten Ausstattung der ZSD Mitarbeiter*Innen. Wie bei einem Eisberg verbirgt sich unter der Oberfläche eine Vielzahl an Highend Technologie zur Erleichterung der Dienstausübung. Je nach Einsatzart kommen die erforderlichen Ausrüstungsgestände dazu – und dabei legen wir nicht nur Wert auf die beste Technik. ZSD-Mitglieder sind auch perfekt im Umgang mit diesen Tools geschult und wenden die Ausrüstung sicher an. Außerdem werden relevante Einsätze direkt aus der Notrufund Service-Leitstelle gesteuert. In dieser vollständig digitalen Einrichtung, erfolgt der Meldungseingang und die Auswertung der Alarmierung, die unverzügliche Einleitung der Interventionsmaßnahmen, sowie die digitale Überwachung der gesamten Sicherungskette. Hier laufen die weitreichenden Informationen bei einem Interventionseinsatz zusammen und werden dokumentiert. Und auch die Steuerung der Einsätze sowie die Dokumentation vor Ort erfolgt zu hundert Prozent datenbasiert. Zur Spurensicherung stehen modernste forensische Ermittlungs- und Einsatzmittel zur Verfügung. Bei der Realisierung kritischer oder gefährlicher Überwachungen kommen bei Bedarf auch Drohnen zum Einsatz. Selbstverständlich sind auch die Einrichtungen und Geräte zum Schutz der ZSD-Mitarbeiter*Innen in Gefahr- oder Notwehrsituationen auf Stand der Technik. Schließlich geht es um Ihre Sicherheit!